Lasertherapie

Laserlicht in einer definierten Wellenlänge stimuliert physiologische Prozesse auf der Zellebene. Low-Level-Laser sind Laser niedriger Energie und werden im Gegensatz zu den bekannten medizinischen Power-Lasern nicht zu chirurgischen Zwecken, sondern ausschließlich zu Heilzwecken eingesetzt. Der Low-Level-Laser ist eine Therapieoption aus der alternativen Medizin (bzw. Komplementärmedizin) und kann zur Wundheilung, Gewebsregeneration, Entzündungshemmung und zur Schmerzlinderung eingesetzt werden. Die Low-Level-Lasertherapie aktiviert und beschleunigt Heilungsprozesse und wird sowohl als eigenständige Therapie als auch in Kombination mit anderen komplementären Behandlungsansätzen in vielen medizinischen Fachbereichen (u. a. auch in der Schmerztherapie) eingesetzt.1

Weitere Informationen finden Sie unter www.mkw-laser.de!


1 L. Yan u.a.: Effects of some anaesthetics on wound healing: laser biomodulation mechanismus. In: Lasers Surg. Med. Suppl. 13/2001, S. 9

Zurück zur Übersicht